Aloisia Bischof: Torten – Lieblingsrezepte aus Österreich

 

587_0

Torten

Lieblingsrezepte aus Österreich

Aloisia Bischof
ISBN 978-3-7040-2351-3

 

 

 

 

 

 

 

Die Autorin gibt in diesem Backbuch, das aus der Rubrik „Hausgemacht“ stammt, Einblick in die Grundregeln der Tortenherstellung und in ihrer „Mehlspeiskuchl & Kaffeestub’n“ im Burgenland kann man diese Köstlichkeiten dann auch probieren.

Da ich bereits selbst einmal im Burgenland in Österreich war, kann ich sagen, es gibt dort viele süße Leckereien an denen man nicht vorbeikommt.

Auch an den Rezepten aus diesem Tortenbuch kommt man nicht vorbei, denn das Coverfoto macht schon Appetit. Das gehört zu  der Lambada-Torte (steht auf Seite 51) und das Rezept hatte es mir gleich angetan, so dass ich noch schnell  die fehlende Sahne eingekauft habe, damit ich gleich ans Werk gehen konnte.

Das man aus Puddingpulver und Orangensaft als Füllung so eine schmackhafte Torte zaubern kann, hat mich sofort überzeugt, denn sie ist schnell herzustellen und der Geschmack ist einfach himmlisch fruchtig!
Ein Paar Tage  später hat mich diese Grundvariante zu einer Abwandlung der Lambada-Torte inspiriert:

Eine kleine Dose Mandarinen abtropfen lassen und die Früchte danach auf dem Boden verteilen anschließend die Orangencreme darüber verteilen. Gut durchkühlen lassen und zum Schluss z.B. mit Mini-Gelee-Orangen aus der Backwarenabteilung dekorieren. Mmmmh lecker!

Da es noch reichlich Auswahl an Tortenkreationen in diesem Buch gibt, will ich nur noch die Haustorte auf Seite 90 erwähnen. Diese ist mit einer ganz leckeren und schnell herzustellenden Kaffeecreme gefüllt, die ich bisher so noch nicht gegessen hatte.

Beide Torten schmecken auch noch nach dem Anschneiden einen Tag später, was ich aber nur jeweils an einem Ministück ausprobieren konnte, denn einmal angeschnitten, waren die Torten schnell von der Kaffeetafel aufgenascht.

Neben Warenkunde mit praktischen Hinweisen zum Gelingen der Torten werden hier Grundrezepte erklärt und praktische Dekotipps gegeben.
Mir hat es Spaß gemacht die Torten nachzubacken, denn die Rezepte sind einfach und gut erklärt. Meinen Gästen und mit haben sie sehr gut geschmeckt und ich kann das Buch  „Torten: Lieblingsrezepte aus Österreich“,  das im „Cadmus-Verlag“ erschienen ist, nur weiterempfehlen.

Tags: , , , , , , , ,

Filed under Allgemein

Schreibe einen Kommentar