Johanna Handschmann: Zucchini

Zucchini von Johanna Handschmann

Seit einigen Jahren findet man Zucchini bei uns in der Gemüseabteilung. Auch die Hobbygärtner sind auf dieses Gemüse aufmerksam geworden und zuweilen werden sie von Ernteerträgen überrollt.             An ihrer Blütenform kann man z.B. die Verwandtschaft zu Kürbissen erkennen und mittlerweile gibt es Zucchini auch wie ihre großen Verwandten in verschiedenen Farben und Formen.

Das Buch „Zucchini“, das jetzt im Bassermann-Verlag erschienen ist,  widmet sich dieser vielfältigen Gemüsesorte. So erfährt man etwas über die Herkunft und auch werden ihre Gesundheitsaspekte analysiert.

Ich persönlich setze Zucchini gerne in Kombination mit Gurken ein, aber wie aus den vielen Rezepten, die sich in diesem Buch finden,  zu erfahren ist, kann man dieses Gemüse noch ganz anders kombinieren und zubereiten. Es passt gut zu Fisch oder Fleisch und ob roh, gekocht oder gebraten, auf Zucchini sollte man zukünftig nicht verzichten.

In step-by-step-Bildern bekommt man erklärt wie Zucchini vor dem Verzehr zubereitet wird.

Auf Seite 24 in der Rubrik Vorspeisen und Salate  findet man das Rezept für Zucchini-Mozzarella-Päckchen. Ein wenig Geschick benötigt man schon um die kleinen Päckchen herzustellen und den Mozzarella in kleine Würfel zu schneiden.  Das Endergebnis war aber sehr schmackhaft und auch durchaus ansehnlich.

Die nächste Kategorie heißt Aus Topf und Pfanne und auf Seite 32 findet man eine vegetarische Suppe bestehend aus Zucchini und Kartoffeln. Die Suppe hat auch nach zwei Tagen immer noch prima geschmeckt, aber leider fehlt im Buch ein passendes Bild zum Rezept, doch übersehen sollte man diese leckere Suppe auf keinem Fall.

Wer als Hobbygärtner dann  mal wieder nicht weis wohin mit den vielen Zucchini, der findet ab Seite 28 leckere Rezepte zum Konservieren z.B. für Kräuterzucchini.

Fazit: Schmackhafte Zucchini-Rezepte, die man unbedingt mal ausprobieren sollte

 

 

Tags: , , , , , , , , ,

Filed under Allgemein

Schreibe einen Kommentar