Rosenmehl: Die Schätze aus Omas Backbuch

„Von Generation zu Generation“ unter diesem Motto haben die Verfasser dieses Buches einen Aufruf gestartet um alte Familienrezepte wieder neu zu entdecken. 

Aus einer Flut von Rezepten, die teils handschriftlich verfasst und mit den Bildern der Verfasserinnen gespickt waren, ist eine Auswahl getroffen worden und daraus ist dieses ganz besondere Backbuch entstanden.

Schon beim Durchblättern fühlte ich mich in meine Kindheit zurückversetzt. Ich erinnerte mich wie ich mit einer schönen selbstgeschneiderten Schürze von meiner Oma am Küchentisch stand. Ich durfte ihr immer  helfen, wenn es darum ging für bevorstehende Feiertage Kuchen zu backen. In einer großen Schüssel wurde immer der Kuchenteig angerührt oder zur Weihnachtszeit wurden Plätzchen von mir ausgestochen und verziert. 

Oder im Herbst wurden die im eigenen Garten geernteten Äpfel, Birnen oder Zwetschen zu leckeren Kuchen verarbeitet.

In diesem vorliegenden Buch findet man dann auch reichlich Rezeptvorschläge z.B. für Obstkuchen aller Art.  Davon inspiriert habe ich den Pflaumen-Schmand-Kuchen von Seite 174 nachgebacken.  Allerdings nehme ich es beim Abwiegen des Obstes nicht ganz genau (ich kaufe oder ernte immer mehr als im Rezept angegeben), denn beim Zubereiten wandern dann doch immer erst einmal ein paar Obststückchen in den Mund. …

 

Auf Seite 85 bin ich dann auf „Monikas Gewürzapfelkuchen“ gestoßen. Da ebenfalls Obst mit in den Teig hinein kommt,  war das er nächste Kuchen auf unserem Tisch.  Mmh, ganz lecker  und wer Kinder hat, die mitessen, der kann den Rum durch etwas Apfelsaft ersetzen.

 

Wer schnell mal einen Blechkuchen braucht, der findet auf Seite 177 ein interessant klingendes Rezept, nämlich den „Quark-Öl-Teig mit Schmiere“. Die Schmiere ist eine leckere Schicht aus Sahne und Zimt. Ruck zuck ist er zubereitet und innerhalb von einer halben Stunde fertig gebacken, allerdings genauso schnell aufgegessen…

 

Fazit: „Die Schätze aus Omas Backbuch“ sind wiederentdeckte, gut gehütete Familienrezepte, die jetzt in einem sehr schön arrangierten Buch zusammengestellt wurden und zum Nachbacken anregen

Tags: , , , , , ,

Filed under Allgemein

Schreibe einen Kommentar